Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Aktuellesaus dem Kunsthaus Horn

tagräumer*innen

KONTINENTE DER FANTASIE

Theaterfestival für junges Publikum

01. - 10. Oktober 2021

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, dennn das Wissen ist begrenzt" - Albert Einstein

Nähere Informationen unter www.tagträumerinnen.at

Büro-/Seminarräume zu vermieten

Büro- bzw. Seminarräume im Kunsthaus Horn zur Dauermiete zu vergeben!

Der möblierte Raum ist barrierefrei zu erreichen, ca. 58 m² (für bis zu 16 Teilnehmer) groß und befindet sich im 2. OG.

Im 1. OG steht zudem ein ca. 52 m² unmöblierter Raum (für bis zu 20 Teilnehmer) zur Verfügung, ebenso barrierefrei erreichbar.

Beide Räume verfügen über einen Wasseranschluss, ein Internetanschluss ist optional möglich.

Toilettenanlagen sind jeweils im selben Stockwerk vorhanden.

Bei Interesse bitten wir Sie, uns unter  bzw. +43 2982 20 030 zu kontaktieren!

Covid-19 Regelungen ab 19. Mai 2021

  • Gäste müssen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen – zudem werden auch Tests vor Ort möglich sein
  • 2-Meter-Abstand für Gäste gegenüber Personen aus anderen Gästegruppen ist einzuhalten
  • Beim Betreten allgemein zugänglicher Bereiche in geschlossenen Räumen (z.B. Lobby) ist eine FFP2-Masken-Pflicht für Gäste vorgesehen
  • Neben den allgemeinen Meldebestimmungen ist eine Registrierungspflicht für Gäste vorgesehen:
    Der Betreiber ist verpflichtet, Personen, die sich voraussichtlich länger als 15 Minuten am betreffenden Ort aufhalten, den Vor- und Familiennamen und die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu registrieren

Buchhaltestelle

Die neu eingerichtete „buch.halte.stelle“ im Kunsthaus Horn ist eine öffentlich zugängliche Mini-Bibliothek, in welcher nach Belieben eines oder mehrere Bücher eingestellt oder entnommen werden können.  

Sie haben einen vollen Bücherschrank und brauchen neuen Lesestoff? Dann bringen Sie Ihre Schätze zur buch.halte.stelle und ermöglichen somit anderen Lesebegeisterten neue Literatur zu genießen.

Das Entnehmen eines Buches verpflichtet jedoch nicht, ein Buch im Gegenzug dafür einzustellen.

Das Prinzip basiert der Ermöglichung, die Lust auf Lesen kostengünstig und einfach zu befriedigen.

Unser Newsletter - Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Zum Seitenanfang